Ausbildung zum Friseur

Wie ist die Ausbildung zum Friseur bei icono aufgebaut?

Wieso legen wir so viel Wert auf eine umfassende Ausbildung zum Friseur? Weil, gemäß unserer Philosophie, ein sehr fundiertes Fachwissen nötig ist, um wirklich kreativ arbeiten zu können.

Wir haben dir nachfolgend ein Beispiel aufgezeigt, wie die im Bild links gezeigte Haarfarbe und der Haarschnitt aufgebaut sind und welche Schwerpunkte wir in welchen Lehrjahren gesetzt haben.

1. Lehrjahr

Die Themenschwerpunkt im ersten Lehrjahr sind bei icono Farbe und Pflege.

Deine Ausbildung beginnt mit einem Beginners Seminar. Hier erfährst Du 7 Tage lang die Grundlagen, die Du für einen erfolgreichen Start in Dein Berufsleben benötigst. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Seminars bist du bei uns "young assistent for color and care". Anschließend erhältst Du umfangreiche Schulungen zu den Farben von Goldwell und den Pflegeprodukten von Kerastase. In der icono academy gehören die nachfolgenden Seminare zum festen Bestandteil der Ausbildung (für alle Auszubildenden von icono kostenlos).

Basic elements color system Geballtes Wissen rund um das Thema Farbe, basic creative Techniken, wichtigste Elemente des Haarefärbens, trainieren um selbständig Farbkonzepte erstellen und umsetzen zu können.

Basic communication & consultation Alles zum Thema Beratung und Kommunikation, Beratungsgespräche, erfolgreiche Kommunikation und Gesprächstechniken.

Basic typology Typen und Gesichtsformen klar erkennen, um daraufhin eine perfekte Beratung aufzubauen.

Am Ende des ersten Lehrjahres machst du deine interne Prüfung zum "assistent for color and care".

01+02+03 Vertikale Zick Zack Abteilung , mit zwei großen Zacken, auf der schweren Seite des Haarschnittes bis zum kurz geschnittenen Punkt am Oberkopf. Diese Abteilung nochmals horizontal unterteilen. Als Erstes den Ebenholz Ton global auftragen. Topchic 4BP+4N 4:1 6%

04 Sektion 1 In dem Marron Ton colorieren.Topchic 6GB+6BK 2:1 6%

05 Sektion 2 Mit dem Schiefer Ton colorieren und mit einer Folie abdecken. Colorance 8SB+8NN 4:1 4%

06+07+08 zeigen die Abteillinien

2. Lehrjahr

Die Themenschwerpunkte im zweiten Lehrjahr sind bei icono Haare schneiden und Beratung.

Zu einem richtigen Friseur gehört das Haareschneiden. Hier gilt es, nicht einfach drauflos zu schneiden, sondern den Haarschnitt erst im Kopf zu erstellen um ihn dann am Kunden umsetzen zu können.

Deshalb erhältst Du in der icono academy ein ausführliches Seminar zum Thema Haare schneiden und viel Zeit im Salon, um dieses zu trainieren.

Basic elements cut system In unserem basic elements cut Seminar liegt der Focus auf unseren Basis Elementen, mit denen alle unsere Haarschnitte logisch aufgebaut werden.

Um Dir auch hier aufzuzeigen, wieviel Wissen für den perfekten Schnitt notwendig ist, haben wir Dir den Aufbau des Haarschnittes Step by Step nachfolgend in Bildern dargestellt.

Am Ende des zweiten Lehrjahres erhältst Du noch ein Youngstylistenseminar und darfst Dich nach erfolgreichem Abschluss dann Youngstylist nennen.

01+02 Über dem Scheitel und bis in die Stirnkontur eine elypsenförmige maximal 3 cm breite Abteilung vornehmen. Den restlichen Oberkopf hufeisenförmig vom schwächsten Punkt der Kontur bis zu der Elypse abteilen. Die Seiten- und Hinterkopfpartie durch eine diagonale Abteilung in Höhe des Hinterhauptbeines separieren.

03 Sektion 1: Blockgraduation parallel der Sektionsabteilung, anschließend die Grundlänge stumpf einschneiden.

04 Sektion 2: Gesamte Sektion unverbunden zur Sektion 1 in einer Blockgraduation einarbeiten, wobei die Outlines der rechten Seite stumpf auf Mitte des Ohrs geschnitten werden. Im Anschluss die Sektion trocknen und durch Personifizierungstechniken ausarbeiten. Die linke Seite stark strukturieren.

05 Sektion 3: Oberkopfpartie in 2- 3 Passeés diagonal nach hinten abteilen und parallel zur Abteilungslinie den Pony stumpf reduzieren.

06 Sektion3: Oberkopfpartie ansteigend zur strukturierten Seite einschneiden um das Gewicht zu reduzieren. Das Haar trocknen und ausarbeiten.

07 Sektion 4: Die elypsenförmige Abteilung auflösen und auf max. 3 cm Länge reduzieren, trocknen und in der Point Cut Technik ausarbeiten.

3. Lehrjahr

Im dritten Lehrjahr liegt der Themenschwerpunkt bei icono auf dem selbständigen und selbstbewussten Arbeiten am Kunden.

Deshalb lernst du in den Seminaren Typen und Gesichtsformen zu erkennen sowie außerdem Frage- und Gesprächstechniken, um dir viel Selbstvertrauen und Kompetenz im Umgang mit Kunden zu geben. Alle Seminare sind für unsere Auszubildenden zum Friseur selbstverständlich kostenlos!

Seminare:

advanced basic elements cut & color

advanced communication & typology

advanced basic elements hair up & styling

Praxistage

einen Tag im Monat neu Dinge lernen

"Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen." (Sokrates)

Um Dir die Möglichkeit zu geben, immer wieder etwas Neues zu erlernen, haben wir bei icono einmal im Monat einen "Praxistag".

An diesem Tag steht Dir als Trainer Désirée Balla zur Verfügung, um Dir neues Wissen zu vermitteln. Désirée hat nicht nur viel internationale Erfahrungen als Trainerin, sondern wurde für ihr fachliches Können und ihre Kreativität schon mehrmals national und international ausgezeichnet. Du lernst also von den Besten.

Das erlernte Wissen trainierst du dann sowohl im Salon als auch an den Übungsabenden.

Übungsabende

einmal pro Woche üben

Übungsabende finden bei icono einmal pro Woche statt.

Wir haben diese Abende ins Leben gerufen, damit jeder die Chance hat, auch außerhalb des Salons zu trainieren.

Bei den Übungsabenden steht euch immer ein fachkundiger Trainer oder Educator zur Seite. Hier habt ihr die Chance, Fragen zu stellen, zu trainieren und an Schwachpunkten zu arbeiten, um immer besser zu werden.

its up to you!

Friseur Ausbildung bei icono

Diese ausführliche Erklärung der Ausbildung und das angeführte Beispiel zeigen dir, dass wir die Ausbildung zum Frisuer sehr ernst nehmen und sich die Ausbildung bei icono tatsächlich deutlich von einer normalen Friseurausbildung unterscheidet.

Aber es bleibt deine Entscheidung, ob du dich für eine gewöhnliche oder doch für eine hochwertige Friseurausbildung entscheidest.

Es liegt an dir!

Hier geht es zur Onlinebewerbung.